Schweizer Kredit ohne Schufa

Unter Schweizer Kredit werden Darlehen von in der Schweiz oder in Liechtenstein ansässigen Banken verstanden. Das wesentliche Merkmal ist, dass Schweizer Kredite ohne Schufa-Abfrage vergeben werden. Es erfolgt auch kein Eintrag in der Schufa bei der Kreditvergabe.

Für Menschen mit einem dringenden Kreditbedarf und nicht ganz so guter Bonität sowie bei bereits bestehenden Krediten stellen Schweizer Kredite eine interessante Alternative dar, doch noch an einen Kredit zu kommen.

Was macht einen Schweizer Kredit aus?

Neben der Tatsache, dass der Darlehensgeber seinen Sitz in der Schweiz oder in Liechtenstein hat, erfolgt die Vermittlung meist über einen spezialisierten Kreditvermittler, der dafür eine Provision erhält.

Seriöse Vermittler für einen Schweizer Kredit ohne Schufa sind zum Beispiel BonKredit oder Maxda. Die Konditionen richten sich nach dem Zinsniveau in der Schweiz, das derzeit etwas höher als das Zinsniveau hierzulande ist sowie nach dem individuellen Bonitätsrisiko des Kreditnehmers.

Bei der Einschätzung der Bonität wird davon ausgegangen, dass Kreditnehmer aus Deutschland oder Österreich generell ein erhöhtes Risiko aufweisen. Anderenfalls würden sie sich nicht in der Schweiz um einen Kredit bemühen.

Darüber hinaus erfolgt auch eine Bonitätsprüfung. Hierfür werden jedoch andere Auskunfteien als die Schufa, etwa Creditreform oder Dun & Bradstreet genutzt, die ebenfalls Daten über deutsche Schuldner speichern.

Kreditnehmer müssen bei Aufnahme eines Kredits aus der Schweiz ein bestehendes Arbeitsverhältnis mit einem ausreichenden Einkommen nachweisen. Rentner und Selbständige mit nachweisbar ausreichendem Einkommen können ebenfalls einen Kredit beantragen.

Vor und Nachteile eines Schweizer Kredits?

+ Kredite auch bei schlechter Schufa möglich
+ Kredite werden nicht in der Schufa eingetragen
+ Beantragung online bequem von zu Hause
+ vielfach die einzige Alternative einen Kredit zu bekommen
+ Kredite auch für Rentner und Selbständige

– begrenzte Kreditsumme, zum Beispiel 7.500 €
– vergleichsweise hohe Zinsen
– Provision für den Kreditvermittler (oft im Zinssatz enthalten)
– im Einzelfall längere Bearbeitungsdauer
– angemessenes Einkommen ist nachzuweisen

Kredit aus der Schweiz ohne Schufa – wie genau funktioniert das? 

Wer einen Schweizer Kredit beantragen möchte, kann sich online an einen entsprechenden Kreditvermittler wenden und eine Kreditanfrage stellen. Die Konditionen, vorbehaltlich des noch individuell zu ermittelnden Risikos, können Kreditnehmer bei seriösen Anbietern über einen Online-Kreditrechner auf der Webseite ausrechnen. Hierfür muss lediglich die gewünschte Kreditsumme und die Kreditlaufzeit eingetragen werden. Für die Kreditanfrage muss ein Online-Formular mit den persönlichen Daten sowie Angaben zum Arbeitgeber und zum Gehalt sowie zu laufenden Ausgaben für Miete, bestehende Kredite und andere Lebenshaltungskosten ausgefüllt werden.

Die grundsätzliche Entscheidung, ob ein Kredit vergeben werden kann, erfolgt ebenfalls Online nach wenigen Minuten. Anschließend muss der Kreditantrag ausgedruckt und unterschrieben werden. Dieser ist dann mit Kopien der letzten Gehaltsbescheinigungen und dem Kontoauszug des letzten Monats sowie dem Formular für das PostIdent-Verfahren zur Post zu bringen und an den Kreditvermittler zu senden.

Die endgültige Kreditentscheidung dauert meist ein bis zwei Werktage. Falls der Schweizer Kredit positiv beschieden wird, erhält der Kreditnehmer den vom Kreditgeber gegengezeichneten Kreditantrag per Post zugesandt. Parallel erfolgt die Auszahlung des Geldes auf das deutsche Bankkonto des Kreditgebers.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? 

Kreditnehmer die einen Schweizer Kredit beantragen, müssen das 18. Lebensjahr vollendet sowie einen Wohnsitz in Deutschland haben. Darüber hinaus ist ein deutsches Bankkonto sowie ein ausreichendes und geregeltes Einkommen aus einem bestehenden Arbeitsverhältnis erforderlich. Rentner und Selbständige mit nachweisbar ausreichendem Einkommen können ebenfalls einen Kredit beantragen.

Voraussetzungen im Überblick:

  • 18 Jahre
  • Wohnsitz in Deutschland
  • deutsches Bankkonto
  • ausreichendes Einkommen (Angestellte, Beamte, Rentner, Selbständige)

Welche Anbieter gibt es? 

Bekannte und vor allem seriöse Anbieter für Schweizer Kredite Maxda, BonKredit, Creditolo. Eine der Banken, die sich besonders auf die Kreditvergabe an deutsche Kunden spezialisiert hat, ist die Liechtensteiner Sigma Bank.

Leider gibt es neben den seriösen Anbietern auch schwarze Schafe. Diese offerieren ihre Angebote typischerweise in Tageszeitungen oder im Internet. Wenn der Kreditvermittler Vorkosten für das Erstellen eines Kreditangebotes Angebotes verlangt, oder den Kredit vom Abschluss einer teuren Lebensversicherung und anderen Verträgen macht, sollten Kreditnehmer hellhörig werden und von weiteren Verhandlungen Abstand nehmen.

Welche Konditionen kann man erwarten? 

Die Konditionen für Kredite aus der Schweiz oder aus Liechtenstein fallen meistens deutlich schlechter aus, als für normale Ratenkredite hierzulande. Im Zinssatz wird zusätzlich die Provision für den Kreditvermittler und ein individuell ermittelter Risikoanteil eingepreist. Auch die Höhe des Kredites und die Kreditlaufzeit wirken sich auf den Zinssatz aus.

Für einen Ratenkredit über 7.500 € mit einer Laufzeit von 72 Monaten könnten die Zinsen abhängig von der Bonität des Kreditnehmers laut einem repräsentativen Beispiel zwischen 7,98 % p.a. bis 15,49 % p.a. liegen.

Unser Fazit 

Kredite aus der Schweiz sind gerade bei schlechter Bonität oder bei schon bestehenden Krediten oft die einzige Alternative einen Kredit zu erhalten.

Es findet zwar eine Bonitätsprüfung statt, zum Beispiel anhand der Gehaltsbescheinigung und Anfragen bei Auskunfteien, allerdings erfolgt keine Schufa-Abfrage. Die Kreditvergabe wird auch nicht in der Schufa eingetragen. Der Bankberater erfährt ebenfalls nichts von dem Kredit.  Die Zinsen fallen oft höher aus als bei normalen Ratenkrediten.

Für die Kreditvergabe ist ein deutsches Bankkonto und ein ausreichendes Einkommen nachzuweisen. Kreditnehmer müssen außerdem über 18 Jahre sein und ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Die Beantragung kann online erfolgen. Bis zur endgültigen Auszahlung können jedoch ein paar Tage vergehen.